Argentinischer Tango mit Liebscher&Bracht in Kombination mit basischer Kost

16/8 Autophagie mit spätem Frühstück und frühem Abendessen

So 13.10. – So 20.10.2024, 7 Nächte

Do 25.06. – So 29.06.2025, 4 Nächte

So 12.10. – So 19.10.2025, 7 Nächte

Einführung in den Argentinischen Tango – ein einzigartiges Paarerlebnis voller gesundheitlicher Benefits.

 

In dieser Woche /an diesem verlängerten Wochenende (für Angebot 2) widmen wir uns der Königsdisziplin unter den Paartänzen, dem Tango Argentino inmitten unberührter Natur. 

 

Um die Jahrhundertwende in Buenos Aires entstanden, ist der Tango geprägt von den zahlreichen Einwanderern, die in jener Epoche Arbeit in der Stadt am Río de la Plata suchten. In der Musik finden sich europäische, südamerikanische und afrikanische Einflüsse, die das Gefühl von Melancholie, Sehnsucht und Heimatlosigkeit gemeinsam haben. Dieser Nährboden hat einen faszinierenden Tanz hervorgebracht, der heute weltweit praktiziert wird und eine einzigartige nonverbale Kommunikation erleben lässt.

Wenn Du schon einmal darüber nachgedacht hast, diesen sinnlichen Tanz aus Südamerika auszuprobieren, bietet sich hier die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung in einem kompakten Einführungskurs tief einzutauchen.

 

In diesem Einsteiger-Workshop lernst Du in 5 Unterrichtseinheiten à 2 Stunden /3 Unterrichtseinheiten à 3 Stunden (für Angebot 2)

  • die Grundschritte dieses ästhetischen und kreativen Tanzes sowie einfachen Figuren.
  • zudem förderst Du Dein Körper- und Rhythmus-Gefühl und
  • verbesserst Haltung, Präsenz und Achtsamkeit.
  • Neben intensiven Lektionen gibt es auch Übungsphasen, in denen Du wie auf einer argentinischen „Milonga“ das Erlernte praktizieren und Austausch mit anderen Tänzern pflegen kannst.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen in anderen Tänzen erforderlich. Anmeldung möglichst mit Partner oder Partnerin. Evtl. kann jemand vermittelt werden.

Gerne können auch Frauen mit Frauen und Männer mit Männern tanzen.

Nicht nur für Tänzer, sondern für alle, die schmerzfrei werden und bleiben möchten:

 


Bewegungstraining und Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht – Der beste Zeitpunkt, um Schmerzen vorzubeugen, ist jetzt!

Begleitend zum Tango kümmern wir uns in diesen Tagen um die Beweglichkeit und Gesundheit unserer Gelenke.

 

Jede Phase unseres Erwachsenenlebens verlangt unserem Körper das Maximum ab, sei es als junge Eltern, in einem anspruchsvollen Job, als Sportler, Schreibtischtäter oder engagierter Senior. Unser Alltag lässt es selten zu, alle uns zur Verfügung stehenden Bewegungswinkel zu nutzen, wodurch es zu muskulären und faszialen Engpässen kommt, die wiederum zu Schmerzen am Bewegungsapparat führen. Da es sich hierbei in den allermeisten Fällen um Alarmschmerzen handelt, haben wir beste Chancen, mit geringem Aufwand gegenzusteuern, um uns beweglich und schmerzfrei bis ins hohe Alter zu halten. 

 

In täglichen Übungseinheiten am Morgen dehnen wir Muskulatur und Faszien im ganzen Körper. Die hier unter Anleitung erlernten Dehnübungen mit integriertem Krafttraining dienen als Hilfe zur Selbsthilfe und können zu Hause als tägliche Routine für dauerhafte Schmerzfreiheit fortgeführt werden.

 

Unterstützend wirkt eine basische Ernährung, die das Gewebe entsäuert, unseren Darm entlastet und Entzündungsprozesse in der Heilung unterstützt.

 

Über Kirstin Soendgerath:

 

Angetrieben davon, für die Menschen in meiner Umgebung und auch für mich selbst bestmögliche Voraussetzungen für ein erfülltes Leben zu schaffen, habe ich nach meinem Philologiestudium diverse berufliche Stationen durchlaufen und in fünf verschiedenen Ländern gelebt.

Gleichermaßen faszinierend wie wegweisend waren meine Jahre in Buenos Aires, in denen ich neben anderen künstlerischen Weiterbildungen den argentinischen Tango kennengelernt habe. 

Spätere Stationen führten mich in den Taunus, nach Amsterdam und Köln, wo ich bis Ende 2021 meine eigene Tangoschule betrieben habe und neben regelmäßigen Kursen und Tanzabenden zahlreiche große Events mit Livemusik und Gastlehrern veranstaltete. Seit 2005 leite ich regelmäßig Tangoreisen und Seminare im In-und Ausland, u.a. mit namhaften europäischen und argentinischen Kollegen. Neben meiner tänzerischen Ausbildung verfüge ich über einen didaktischen, musikalischen und künstlerischen Hintergrund sowie über Erfahrung als Leistungssportlerin.

Seit Ende 2021 lebe und unterrichte ich in der Schweiz, wo ich zudem als Gesundheitscoach und Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht mit eigener Praxis tätig bin. 

Ich bin verheiratet, Mutter einer erwachsenen Tochter und Vegetarierin seit ich denken kann.

 

In Kurzform:

Tangoausbildung in Argentinien

18 Jahre Unterrichtserfahrung, davon 17 mit eigener Tangoschule

international tätige Gastlehrerin

Coach und Schmerztherapeutin nach Liebscher&Bracht mit eigener Praxis in Schönenwerd (CH) 

 

Kurs-Beitrag pro Person:

Euro 980,- (7 Tage-Retreat) 

Euro 690,- (4 Tage-Retreat)

 

Zusätzlich buchbar bei zeitlicher Verfügbarkeit

Privatstunden argentinischer Tango, 60 Minuten, € 100,– pro Paar oder Einzelperson unter Voranmeldung

Schmerzbehandlungen nach Liebscher&Bracht 70-90 Minuten, Kosten  € 160,–  unter Voranmeldung

Bei akuten, wiederkehrenden oder chronischen Schmerzen bietet die Osteopressur, das Kernstück der Schmerztherapie nach Liebscher&Bracht, häufig schnelle Erleichterung.

In Kombination mit den Übungen werden Schmerzen ursächlich, ganzheitlich und nachhaltig behoben und dadurch Wohlbefinden und Lebensqualität gesteigert. Auf Wunsch und bei Verfügbarkeit ist eine individuelle Schmerzbehandlung auf der Liege inklusive Anamnese und persönlichem Bewegungscoaching separat buchbar.


Newsletter eintragen

Gerne können Sie sich zu unserem Newsletter eintragen und so immer als Erste aktuelle Angebote und Events erfahren. 

ARLBERG STUBEN
Das kleine feine Hotel

Die urige gemütliche Hütte

 Ihre Gastgeber

Alexandra Lassnig und Alexander Sonnleithner

 6762 Stuben am Arlberg 50

Tel 0043 5582 521 | 0043 664 3855416

daheim@arlberg-stuben.at

Email an das Arlberg Stuben Team


Bewertung & Empfehlung in folgenden Guides: Falstaff | A la Carte | Vorarlberg Isst GenußwirtIn BÖG Beste österreichische Gastlichkeit |
Kulinarisches Erbe AMA Gastrosiegl Vorarlberg | Unterstützendes Mitglied: Arche Noah | Slow Food | BOCCA 6762

 

Restaurant Arlberg Stuben in 6762 Stuben
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck